Willkommen auf der Homepage der Volleyball-Abteilung des TSV Speyer
31. Mai 2020
 
 

Speyer in Rüsselsheim ohne Chance




Rüsselsheim. Die Regionalliga-Volleyballer des TSV Speyer haben beim Favoriten TG Rüsselsheim III die zu erwartende Niederlage kassiert. Trotz des 3:0 (25:23, 23:15, 23:20)-Erfolgs des Tabellenführers war für die Gäste mehr drin.

„Wir haben im ersten Satz richtig gut gespielt“, schaut TSV-Übungsleiter Hans-Joachim Scherbarth nicht unzufrieden auf den Auftritt seiner Auswahl zurück. Annahme, Abwehr und auch der Block hätten funktioniert. „Die Angreifer haben mit Auge agiert“, stellt er fest und verweist auf den 23:22-Zwischenstand zugunsten seiner Mannschaft im ersten Durchgang. „Wir hatten die Chance, den Satz zu gewinnen, haben es dann aber leider versäumt“, mischt sich auch ein wenig Kritik in die ansonsten positive Rückschau. Zwei leichte Fehler im Angriff und ein Annahmefehler bescherten den Gastgebern den Gewinn des ersten Satzes.„Das ist eine sehr routinierte Mannschaft, in der auch der eine oder andere ehemalige Bundesliga-Spieler steht“, stellt Scherbarth fest. Der Gegner habe seine Jungs immer besser in den Griff bekommen, die hingegen hätten an Ruhe und Konstanz verloren. „Sie hätten gerade im Angriff mehr variieren müssen, um den Gegner immer wieder vor Probleme zu stellen. Das hat leider nicht funktioniert“, berichtet der Übungsleiter. Und so ging der zweite Durchgang nach 0:6 und 5:14 aus Speyerer Sicht klar an den Aufstiegsfavoriten.
Zwar hielt der TSV Speyer im dritten Abschnitt das Spiel bis zum 14:15 offen, dann griff aber wieder die Routine der Gastgeber. Am Ende war es dem Ergebnis nach eine klare Angelegenheit für die TG Rüsselsheim III.

„Ich freue mich vor allem, dass die Mannschaft im ersten Satz ihre Möglichkeiten gezeigt hat. Ich hatte vor der Saison nicht geglaubt, dass wir zu diesem Zeitpunkt bereits so auftreten“, verweist Scherbarth auf die positiven Momente des Spiels. Darauf lasse sich aufbauen. „Wir müssen uns weiter entwickeln und mehr Konstanz in unser Spiel bringen. Dann holen wir auch die Punkte“, vertraut er auf die Leistungsstärke seiner Auswahl. jmr

Quelle: Die Rheinpfalz - Speyerer Rundschau - Nr. 242 vom 17.10.2016

Drucken | Senden | Hits: 653 |

AKTUELL

Mannschaften

---> Jugend
| `--> Presse
---> Beach
---> Mixed

SG Speyer Haßloch

Sonstiges

|--> Forum
|--> Links

Wer ist wo?

There are no members logged in.

Du bist nicht eingeloggt. Hier kannst Du Dich anmelden
Aktuell 38 Gäste
und nein registrierte Benutzer online

Log-In





 


Beiträge